Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

imgflip.com - wenn der Seitenbetreiber selbst ein Cybermobber ist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • imgflip.... - wenn der Seitenbetreiber selbst ein Cybermobber ist

    imgflip.... ist nach eigener Aussage ein "meme generator" mit der Möglichkeit, dort Diskussionen in den sogenannten "streams" zu führen.

    imgflip ist allerdings auch eine hochtoxische und auch sonst nicht ungefährliche Site, denn in fast jedem der "streams" kann der User zur Zielscheibe von allen Formen des Cybermobbing und sexueller Belästigung bis hin zum Onlinemißbrauch werden.

    Was für Opfer des Cybermobbings auf imgflip.... besonders fatal ist: der Eigentümer und Betreiber dieser Site ist selbst ein Cybermobber. Es hat de facto keinen Zweck, einen Eintrag wegen Verstoßes gegen die siteeigenen Nutzungsbedingungen zu markieren ("flaggen") oder eine E-mail, weil diese Benachrichtigungen ausnahmslos bei dem Seitenbetreiber landen.
    Und dieser hat nur wenig Neigung, sich an die eigenen "Terms of Service (ToS) zu halten, im Gegenteil. Denn sämtliche Moderatoren mit globalen Berechtigungen sind ausnahmslos die Kreationen des Seitenbetreibers, und auch viele "stream mods" sind seine höchsteigenen "alt accounts".

    Gern tritt der Betreiber unter einem alt account "Timber1972" (und Variationen) 'flame wars' los, um dann einzelne User besonders zu attackieren. Wehrt sich der User gegen das Cybermobbing und sucht gar Hilfe bei der vermeintlichen Moderation, ist sich der Betreiber nicht zu schade, mit seinen globalen Berechtigungen dem User den weiteren Verbleib auf imgflip zur Hölle zu machen. Er verwehrt dem User den Zugang zu abonnierten Streams, löscht oder verändert dessen Beiträge zu dessem Nachteil und beschimpft und beleidigt ihn auf eine Art und Weise, die keine Zweifel daran lassen, daß der Seitenbetreiber selbst erhebliche psychische Probleme hat.

    Nachdem ich selbst zur Zielscheibe seiner psychischen Probleme wurde, habe ich sowohl ihn als auch die Site als ganzes bei den US-amerikanischen Behörden und verschiedenen Organisationen gemeldet. Bislang ohne jegliche Reaktion, da ich zum einen kein US-Bürger bin als auch die gesamte Thematik bei den dortigen Behörden immer noch eher im unbedeutenden Bereich angesiedelt ist.

    Ich kann daher nur jedem, der ernsthaft gegen Cybermobbing vorgeht, den Ratschlag geben, imgflip.... überhaupt nicht aufzusuchen und somit dieser Site langfristig sämtliche Möglichkeiten für den weiteren Betrieb zu entziehen.

    Der Betreiber von imgflip lebt angeblich in Santa Barbara, Kalifornien. Die Accounts, unter denen er Cybermobbing betreibt, sind "acuity12" (global mod), "Kate_the_Grate", "Olympian_Product", "AndrewFinlayson" (community mods) sowie diverse stream mods (u.a. "Moooooooooooo", Variationen möglich).
Lädt...
X