Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abmahnung - Foren für Mobbing werden gesperrt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abmahnung - Foren für Mobbing werden gesperrt

    Die heftige Anmahntätigkeit in Deutschland hat nun auch mich erwischt. Bis zu endgültigen Klärung, auf jeden Fall aber während der nächsten 2 (Sommer) Monate, können keine Einträge ins Forum geschrieben werden.

    Ich bin aber unter der Mail : Antimobbing@aol.... erreichbar.

    Herzliche Grüße Manfred Keppeler

    Admin der "Foren gegen Mobbing"

    und des Internetportals Mobbing.net

  • #2
    Danke für Eure Mails!
    Da viele von Euch die erneute Öffnung des Forum wünschen, ist es nun wieder geöffnet.

    l g Admin

    Kommentar


    • #3
      lass Dich nicht unterkriegen! Abmahner sind eine Pest!
      Warum es das überhaupt gibt ist mir ein Rätsel.
      Wir Deutschen sind doch sonst immer bemüht Klarheit zu schaffen. Das Abmahnen dagegen ist doch die reinste Nebelwerferei.

      Wenn bei einer kleinen Webseite ohne irgendwelche Umsätze "Eilbedürftigkeit" gegeben ist, dann ist das doch pervers! Oder?

      l g Christine

      Kommentar


      • #4
        Abmahnanwälte sind der Teil der Juristen, der versäumt hat, seinen Beruf ordentlich zu lernen und statt wie seine (fleissigen) Mitkommilitonen einen Abschluss zu schaffen, der ihnen die Arbeit in einer RECHT-(schaffenden) Kanzlei ermöglicht.

        Wahrscheinlich saß dieser "Jurist" lieber in Cafee's oder spielte auf Kosten seines Daddy's Golf, anstatt ein ordenliches Staatsexamen hinzulegen.

        Na ja, und nun muss er eben das Netz durchforsten um aus der größtenteils EG-widrigen Gestzgebung Geld zu verdienen.

        Solange es diese Gestzgebung gibt, wird es auch diese Krebsgeschwüre unserer Gesellschaft geben.

        Ich habe mehr als einmal mit diesen armen Kerlchen zu tun gehabt und empfehle Dir dringend, ein entsprechend geharnischtes Schreiben zu schicken. Eine Anzeige bei der hiesigen Anwaltskammer hilft auch.

        Diese juristische Randgruppe ist nämlich ihren Kollegen ebenfalls ein Dorn im Auge, da sie in ihrem Berufsstand ebenfalls als unseriös angesehen wird.

        Also - Weitermachen und den Abmahndeppen fertigmachen! ES GEHT!!!

        Kommentar


        • #5
          Mich interessiert mal - worin sich die Abmahnung überhaupt begründet ???
          Kerstin

          Kommentar


          • #6
            das kommt auf die Abmahnung an.

            Wenn du ein geschäft hast und ein Konkurrent hält sich nicht an die gesetze ,dann kannst du ihn über einen Anwalt abmahnen. Die Begündung ist das jeweilige Gesetz.

            Im Internet wir oft wegen Kleinigkeiten abgemahnt. Da wird ein Vorname im Impressum nicht ausgeschrieben und zack hast du ne Anmahnung für 700 bis 1000 Euro. Wenn du dann noch Fristen versäumst, wegen Urlaub, dann findet auch schon die Verhandlung statt. Kostet nochmal 1000 bis 2000 Euro.
            Du kommst vom Urlaub zurück und glaubst du bist in einem Alptraum!

            Das ist die Abmahnrealität in Deutschland. Mobbing vom Allerfeinsten!

            Albert

            Kommentar


            • #7
              Abmahnung - wäre das nicht mal ein großes Thema im Mobbing.net ?

              Das würde doch viele interessieren - schließlich wird in Deutschland abgemahnt was das Zeug hält !

              Berliotz
              ;-(

              Kommentar


              • #8
                und es wird geklagt ich kann ein Leid davon singen :x

                Kommentar


                • #9
                  da laufen tolle Dinger bei den Abmahnungen! Jetzt werden schon Hartz IV Leute angeworben um "kostenneutral" ab zu mahnen. Die Anwälte verdienen sich dumm und dusslig.
                  Ein gigantische Verarschungsmschinerie ist da am Laufen !

                  :a

                  Kommentar


                  • #10
                    ist es möglich mit seinen Webseiten ins Ausland zu gehen und so die Abmahnung zu verhindern?

                    Cornelius

                    Kommentar


                    • #11
                      das Forum ist doch offen?

                      Habt ihr es euch wieder anders überlegt? Oder ist die Sommerpause vorbei?

                      Abmahnung abgewiesen ?

                      Fragen über Fragen ... :d

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Admin

                        Ich habe den ganzen Zoff gar nicht mitgekriegt. Ich war selber im Urlaub.

                        Ich möchte mich nur mal für Dein Engagement bedanken, dass es dieses Forum gibt. Ich habe hier eine Brieffreundin gefunden mit der ich die gemeinsame Mobbingzeit durchstehe! </div>LG</div>
                        Opferlamm

                        Kommentar


                        • #13
                          wer eine deutsche webseite hat, lebt gefährlich! Einmal wirst du abgemahnt weil zu wenig auf deiner Webseite steht, dann wieder weil es zuviel (unübersichtlich) ist.
                          Kann von einem internet user nicht verlangt werden, dass er ein Minimum an Intelligenz hat? Etwa soviel wie für einen Führerschein benötigt wird!

                          Wenn ich auf einer Webseite alles "narrensicher" machen muss, weil sonst irgend ein Depp daher kommt und mich abmahnt, dann wird die Seite echt Scheiße.
                          Wäre in übertragenem Sinne etwa so, wie wenn alle Autos in Schaumgummi verpackt werden müssten und maximal 10 km schnell sein dürften.

                          Mahnt das deutsche Internte ruhig zu Tode. Die ausländischen Provider werden euch ewig dankbar sein.

                          erhard (H)

                          Kommentar


                          • #14
                            Hey,

                            ich habe eine Abmahnung erhalten und das war so...

                            Meiner Chefin habe ich erzählt, daß mein Sohn am Freitag um 11 Uhr von einer Klassenreise wiederkommt und ich ihn abholen muß.

                            Sie sagte, daß es kein Problem ist :-S

                            Dann kam Tag X und ich sagte dem Kassierkollegen um 10:17 Uhr, daß Frau ........ bitte daran denken solle, daß ich pünktlich um 10:30 Uhr hier los muß, weil ich mit Stau zu rechnen habe...;-(

                            Er ging und kam nicht.

                            Um 10:22 Uhr bimmelte ich wieder von der Kasse und fragte, wo Frau ........ ist.

                            Er sagte mir, daß sie auf der Toilette ist.

                            AHA, ausgerechnet jetzt:a

                            Ich bat ihn, sich jetzt an die Kasse zu setzen.

                            Er tat dies und sah, wie wütend ich war

                            Er sagte nur: Ich weiß jetzt wie SIE ist. In der anderen Filiale war das nicht so

                            Ich nahm meine Kasse und ging in´s Büro...es war leer.

                            Ich bereitete schon mal die Papiere vor und legte mir das Geld zum Wechselgeldzähler hin

                            Keiner kam...

                            Ich ging um 10:25 Uhr kurz mit einem Fuß aus dem Büro und rief Frau ........ und sie sagte nur: Ja, einen Moment bitte. Kundengespräch:-D

                            Ich muß dazu sagen, daß sie Kunden eigentlich immer an uns verwiesen hatte, da Frau ........ nie Zeit für so etwas hat:a

                            Ich rief nur, daß ich um 10:30 Uhr los muß...DRINGEND.:a

                            Ich ging mit dem Fuß zurück in´s Büro.

                            Um 10:27 Uhr platzte mir der Kragen und ich schloß mein Geld weg und ging aus dem Büro, um Frau ........ zu holen.

                            Meine Kollegin Frau H... kam mir entgegen und ich fragte sie, wo Frau ........ sei:a

                            Sie sagte mir, daß sie schon wieder unten ist.

                            Ich war schon so gereizt und geladen und dachte nur noch an mein Kind, was dann mal wieder wegen dieser Frau ........ warten mußte an der Schule:a

                            WUTENTBRANNT GING ICH IN`S BÜRO ZURÜCK...Leute...das ist noch harmlos ausgedrückt

                            Ich stand da wie blöd und ich hatte meiner Kollegin (wir waren aktuell 24 Mitarbeiter ) vorher noch gesagt (weil ich wußte, daß SIE mich wieder hängen läßt ), daß ich beim nächsten REIZER dieser Person den Laden ohne Abrechnung verlasse:a

                            Ich zitterte am ganzen Körper...ich ließ die Papiere im Büro liegen und legte den Kassenschlüssel auf ihren Schreibtisch:-S

                            Es war 10:29 Uhr ;-(

                            Ich rannte wütend durch den Laden zum Personalausgang ( der führt ins Treppenhaus; zwei Treppen weiter runter ist unser Lagerraum bzw. unser Umkleideraum; wir sind in einem Kaufhaus untergebracht) :a

                            Und wer kam mir mit GANZ GEMÜTLICHEM SCHRITT entgegen ?:a

                            FRAU ........(H)

                            Ich sah nur ihr dämliches Grinsen ALA ICH BIN HIER DER BOSS:-D

                            Sie trug etwas hoch und ich rannte an ihr vorbei runter zum Lager...

                            Ich hab´ am ganzen Körper gezittert...

                            WEIL ICH IN IHREN AUGEN DEN VON IHR PROVOZIERTEN FEHLER GEMACHT HABE, DEN SIE ERWARTET HATTE.:-D

                            Sie beeilte sich nicht ein Stück

                            Ich zog mir die Jacke über, schnappte meine Tasche und saß um 10:34 Uhr in meinem Wagen, der vom Ausgang eine Minute entfernt bei Penny stand.

                            Ich fuhr los und mein Sohn stand schon um 10:30 Uhr an der Schule

                            Er tat mir so leid und ab da an beschloß ich, mich versetzen zu lassen.

                            Ich nahm jemanden von einer Konfliktlösung mit, der mir noch jetzt Unterstützung bietet

                            Mir wurde am 11.07.08 eine MAHNUNG wegen DIESEM FEHLVERHALTEN AUSGEHÄNDIGT, aber der Bezirksleiterin sah ich in den Augen an, das sie eher Sch..ss hatte mir diese vor meinem Zeugen auszuhändigen

                            Da stand natürlich drin, daß ich um 10:26 Uhr den Laden komplett verlassen hatte:-D

                            Klar, deswegen ging sie ja auch so langsam...und das als Teamleiterin:-S

                            Ich sagte bei dem Gespräch, daß, wenn ich was für einen Kunden hole, ich so schnell für ihn laufe, das er nicht so lange auf seine Ware warten muß

                            Ich wurde nur dumm angeguckt,...tja, da fiel denen nichts mehr ein:-D

                            Meine zweite Abmahnung habe ich erhalten, weil ich vom 12.07.08 - 10.08.08 ohne Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung gefehlt habe

                            Ich hatte zwei Ärzte für die es nicht selbstverständlich war mich wegen MOBBINGS krankzuschreiben.

                            Mir war es in der Zeit zu peinlich bei Ärzten und ich ging erst zu keinem Arzt mehr

                            Die eine lachte nur und sagte, daß sie "einen Teufel tut" mich krankzuschreiben

                            Deswegen war es mir unangenehm, weil ich mir wie ein albernes Kind vorkam

                            Ich nahm meinen eingetragenen Urlaub vom 11.08.-30.08.08, der mir auch von Herrn ...... bestätigt wurde:-S

                            Ab dem 01.09.08 ließ ich mich wegen PSYCHISCHEM STRESS AUF ARBEIT krankschreiben

                            Man hatte mir in der zweiten Mahnung angedroht, mir bei wiederholtem Fehlverhaltens zu kündigen, wenn ich keine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlege.

                            Ich bin ab 01.05.08 von Teilzeit auf Aushilfe runtergestuft worden, da ich für die Firma zu unflexibel sei.

                            Und nun habe ich, damit ich endlich versetzt werde, angeboten für 120 Std. monatlich zu arbeiten, d.h. auch bereit ganze Tage von 8:30 - 18:00 Uhr zu arbeiten und wenn ich mich für eine Stelle bewerbe, dann wird diese am nächsten Tag aus der Stellenangebotsliste gelöscht und man sagt mir, daß es diese nicht mehr gibt:-D.

                            Klar, drei Kassiererinnen monatelang gesucht lösen sich auf einmal binnen einer Woche auf:-S

                            Glauben die ich bin blöd.

                            Ich habe jetzt eine aktuelle Kopie von deren Stellenangeboten mit deren Wissen :a

                            Da ist eine Stelle für mich drin.

                            Ich habe nur den Spiess umgedreht und der Personalleiterin geschrieben, ob SIE mir eine Stelle von 120 Std. monatlich anbieten könne ( es sind ja so einige Stellen da :-D).

                            Jetzt meldet sie sich nicht mehr.

                            Ich halte Euch auf den Laufenden.

                            Eure NICCI

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X