Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum leugnet die AfD die Klimaproblematik ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum leugnet die AfD die Klimaproblematik ?

    Bisher hab ich diese Partei für ganz brauchbar gehalten. Aber aus reinem Populismus so einen hanebüchenen Unsinn zu verzapfen ist einfach nur traurig. Klar gibt es Menschen die den Klimawandel leugnen, aber dei eghören in dieselbe Gruppe wie die Leute die darauf schwören, dass die Erde ein Scheibe ist.

  • #2
    AW: Warum leugnet die AfD die Klimaproblematik ?

    Alles was irgendwie populistisch ist ins Parteiprogramm aufzunehmen ist einfach nur Schwachsinn. Wir alle sehen, wie sich das Wetter in den letzten Jahren verändert hat. Wir sehen die Plastikinseln im Meer. Und manche verstehen auch was hormonähnliche Weichmacher bewirken. Also AfD : Bock geschossen !

    Kommentar


    • #3
      AW: Warum leugnet die AfD die Klimaproblematik ?

      also leugnen tun sie das nicht. Sie sind nur der Meinung die Klimaproblematik wäre nicht vom Menschen verursacht. Das ist natürlich Blödsinn.
      Aber, die weitere Argumentation der AfD ist wieder interessant. Da wird das Bezahlen der Klimaschäden durch die kleine Leute abgelehnt. Das sehe ich auch so. Die Schäden durch Industrie und Militär sollten nicht aufs Volk abgewälzt werden. Aber, die AfD ist wieder fürs Militär. Vertrackt !
      von Natur aus cool

      Kommentar


      • #4
        AW: Warum leugnet die AfD die Klimaproblematik ?

        Die AFD ist für mich unwählbar, so lange da Höcke und Co. ihr Unwesen treiben. Ich sehe mich einfach nicht mit Faschisten in der selben Organisation.

        Kommentar


        • #5
          AW: Warum leugnet die AfD die Klimaproblematik ?

          Höcke ist doch nur die Spitze des Eisberges.

          Kommentar

          Lädt...
          X